Michael Leesch

Finanzen | Sparen | Investieren | Reisen

Über mich – Michael Leesch im Detail

Meine Name ist Michael Leesch, bin Jahrgang 1972 und ich arbeite und lebe mit meiner Familie in Bayern, genauer gesagt in Ingolstadt an der Donau. Ich interessiere mich für Sport (Laufen), lese gerne Perry Rhodan und beschäftige mich mit alten Computern wie dem Commodore Amiga oder dem C64.

Beruflich bedingt begleitet mich das Thema Finanzen schon seit meiner Ausbildung. Ich bin Verwaltungsfachwirt – Fachrichtung Verwaltung und Finanzen – und beschäftige mich derzeit hauptsächlich mit den Schulden anderer Menschen.

Trotz der jahrelangen Affinität zu Finanzthemen habe ich leider erst letztes Jahr damit begonnen mich mit den Bereichen Geldanlage, Vermögensaufbau für die Altersvorsorge und dem Generieren von Dividenden durch Aktien und ETFs zu beschäftigen. Diese neue Leidenschaft, aber auch meine Erfahrungen mit Aktien, ETFs usw. will ich über diese Seite und auch bei Twitter mit anderen teilen.

Michael Leesch bei Twitter und Instagram

Ich finde es sehr wichtig, dass man in Zeiten von Niedrigzinsen oder sogar Strafzinsen sich mit dem Thema Geldanlage auseinandersetzt. Begünstigt noch durch die immer weiter steigende Inflation verliert das auf Girokonten und Tagesgeldern geparkte Geld Jahr für Jahr immer mehr an Kaufkraft.

Um diesen ganzen negativen Einflüssen auf die eigenen Ersparnisse entgegenzuwirken bespare ich seit letztem Jahr mit 250 Euro monatlich den MSCI World ETT von Lyxor (WKN LYX0AG) sowie mit 50 Euro den Amundi MSCI Emerging Markets Asia ETF (WKN A2H58R) um für etwas Diversifikation im Depot zu sorgen. Update: Die ETF-Anteile des Amundi-ETF habe ich verkauft und in den MSCI World gesteckt, da mir die Lage in China zu riskant ist um dort weiter zu investieren.

Ich habe mich zu Beginn des Investierens erstmal für die Anlage meines Geldes in ETFs statt Einzelaktien entschieden, da ich selber kaum Zeit habe mich mit den einzelnen Unternehmen näher zu beschäftigen. Ich halte mich hier an die Regel, dass man sich bei der Geldanlage nur für Produkte entscheiden sollte, mit denen man sich auch auskennt und sicher fühlt.
ETFs bieten Anlegern eine einfache und unkomplizierte Möglichkeit an den Kursentwicklungen einzelner Märkte teilzuhaben. Mit einem MSCI World ETF kann man sich sogar an an den Kursen der Weltwirtschaft beteiligen.

Wer sich gerne mit deutschen Firmen und Aktienwerten beschäftigt kann auch einen ETF auswählen der auf dem DAX basiert. Eines meiner nächsten großen Ziele ist es, einen Sparplan für einen DAX-ETF einzurichten.

Mein Konto und Depot

Da ich gerade zu dem Thema immer wieder gefragt werde wie und wo ich mein Depot verwalte, hier die einfache Antwort: ING

Bei der ING habe ich seit vielen Jahren bereits mein kostenloses Girokonto und letztes Jahr dann dort auch mein Depot eröffnet. Ich habe gerne alles aus einer Hand und über die sehr gelungene App habe ich jederzeit und überall vollen Zugriff auf meine Konten, Depots und Sparpläne der ETFs.