Michael Leesch

Finanzen | Sparen | Investieren | Reisen

Lyxor MSCI World UCITS ETF – Fazit nach 12 Monaten

Mit dem Lyxor MSCI World UCITS ETF habe ich im September 2020 mit der Geldanlage mit ETF-Sparplänen angefangen an der Börse zu investieren. Nachdem nun ein Jahr vorbei ist möchte ich ein kurzes Fazit ziehen und die Entwicklung meiner Geldanlage durch das monatliche Besparen mit einem ETF-Sparplan der ING darstellen. Insgesamt habe ich in dem Zeitraum 01.09.2020 – 30.09.2021 3.921,00 Euro in den Lyxor MSCI World UCITS ETF eingezahlt. Der derzeitige Wert (Stand 17.09.2021) beläuft sich auf 4.239,09 Euro.

Lyxor MSCI World UCITS ETF

Entwicklung des Lyxor MSCI World UCITS ETF nach 12 Monaten

Insgesamt hat sich der Wert um genau 8,00 Prozent, das sind 314,58 Euro gesteigert. Ich denke, dass kann sich für ein Jahr ganz gut sehen lassen. An Dividenden habe ich in dem Zeitraum ca. 20 Euro erhalten. Der Lyxor MSCI World UCITS ETF schüttet die Dividenden 2x im Jahr aus, sodass im Dezember 2021 die nächste Dividendenzahlung ansteht.

Begonnen habe ich mit diesem ETF, da der Lyxor MSCI World UCITS ETF vor einem Jahr bei der ING als einer der wenigen ETFs mit einem kostenlosen Sparplan bespart werden konnte. Inzwischen hat die ING*ING* die Anzahl an kostenlosen ETFs deutlich erhöht, sodass ich ab Oktober 2021 auch noch einen Vanguard FTSE All World mit in das Depot aufnehme und die Sparraten aufteile.

Ausblick in die Zukunft

Ich freue mich sehr über die Entwicklung und werde fleißig weiter meine Sparraten einbezahlen  und mich über hoffentlich steigende Wert und höhere Dividenden freuen können. Zudem möchte ich ab Oktober 2021 die Sparrate erhöhen und zudem noch einen Immobilien-ETF in mein noch sehr überschaubares Depot aufnehmen.

Neben der globalen Abdeckung durch den Lyxor MSCI World UCITS ETF möchte ich dann mein Depot etwas diversifizieren und auch einen Immobilien-ETF mit einer Rate von 50 Euro besparen, da ich leider nicht direkt in eine Immobilie investieren kann bzw. will.

Kommentare sind geschlossen.