Michael Leesch

Finanzen | Sparen | Investieren | Reisen

Geldanlage mit ETF-Sparplänen – so investiere ich mein Geld

Geldanlage mit ETF-Sparplänen – für dieses Thema interessiere ich mich seit letztem Jahr. Inzwischen habe ich meine Auswahl getroffen und unten in der Tabelle aufgelistet, wie ich mein Geld an der Börse investiere. Durch das Investieren an der Börse durch ETF-Sparpläne erhoffe ich mir einige Vorteile. Ich setze am Anfang zunächst auf ausschüttende World ETFs, solange bis ich die Freibetragsgrenze erreicht habe. Danach werde ich auf ausschüttende Varianten meiner Lyxor und Vanguard ETFs switchen.

Der größte Vorteil für mich als Privatanleger und Börsenneuling ist der, dass ich durch ETFs jeden Monat passiv investieren kann und mich nicht jeden Tag mit der Börse und den Aktien der einzelnen Firmen beschäftigen muss. Weiterhin sind viele ETSs sehr kostengünstig und ich kann die Kosten durch Kaufen und lange Halten (Buy and Hold) dauerhaft niedrig halten.

Eine alte Börsenweisheit besagt ja: Hin und her macht Taschen leer.

Zusätzlich habe ich eine deutlich erhöhte Sicherheit durch globale Diversifikation, da in mit ETF-Sparplänen mein Geld in vielen einzelne Aktien anlege.

Was sind ETFS (Indexfonds)?

Sogenannte ETFs sind börsengehandelte Indexfonds, die man in der Finanzwelt unter der englischen Bezeichnung Exchange Traded Funds (ETFs) kennt. Mit einer Geldanlage durch ETFs haben auch Einsteiger eine einfache und transparente Methode um mit der Geldanlage an der Börse zu beginnen.

Anbieter für ETFs wie Ishares, Blackrock, Amundi oder Lyxor bilden einen ganzen Markt bzw. einen bestimmten Wertpapierindex wie zum Beispiel den MSCI World Index oder auch den Deutschen Aktienindex DAX nach. Anleger können somit in die ganze Weltwirtschaft oder einzelne Bereiche davon investieren.

Steigt der Wert eines solchen Indexes, so erhöht sich auch der Wert der Indexanlage parallel dazu. Das gilt natürlich auch für die andere Richtung wenn die Märkte mal auf Talfahrt sind.

Folgende Überlegungen habe ich angestellt um mit der Geldanlage mit ETF-Sparplänen zu beginnen

Will ich lieber einen thesaurierenden Fonds, der eigenständig die Dividenden regelmäßig reinvestiert oder will ich ständigen Cashflow generieren? Dann wähle lieber einen ausschüttenden ETF.

Wo befindet sich der Sitz des Fonds und wie liquide ist der Fonds am Markt?

Wichtig war mir auch, dass ich die ETFs durch kostenlose Sparpläne oder andere Aktionen so kostengünstig wie möglich besparen kann? Hat mein ETF geringe Tracking-Differenz und sind die Kosten (TER) besonders niedrig? Wie wird der gewählte Markt repliziert – physisch oder synthetisch?

Für die Geldanlage mit ETF-Sparplänen habe ich mich für einen MSCI World ETFs von Lyxor und einen FTSE All World von Vanguard entschieden. Zudem bespare ich noch mit einem kleinen Teil einen ausschüttenden Immobilien-ETF von Ishares, da ich so auch etwas in Immobilien investieren kann.

ETFs Stand 09.09.2021

ETF-NameWKNArt mtl. SparrateSparbeginnWertentwicklung
LYXOR MSCI WORLD U.ETF DLYX0AGAusschüttend350,00 €01.09.2020+ 8,17 %
ISHSIV-E.MSCI EU.QU.F.EOAA12DPMThessaurierend50,00 €16.08.2021- 0,78 %
ISHSVII-CORE S+P500 DLACCA0YEDGThessaurierend100,00 €01.09.2021- 0,58 %
VANG.FTSE A.W. DLAA2PKXGThessaurierend100,00 €01.10.2021-

Die Durchführung der Sparpläne findet über meinen Broker, die ING statt. Dort führe ich mein kostenloses Girokonto und Wertpapierdepot*.